Projektbeispiele: ISEK

Projektbeispiel ISEK Weißenburg in Bayern

Im Rahmen von ISEKs betreuen wir in der Regel die Themenfelder Demographie, Einzelhandel, Wirtschaft, Tourismus, Mobilität, Bildung, Kultur und Soziales. Das ISEK Weißenburg wurde vom Planerteam GEO-PLAN und FPZ Zeese (Stuttgart) erstellt. Es schreibt das von GEO-PLAN 2003 erstellte Stadtentwicklungskonzept, fachlich ergänzt, fort und umfasst die Fachbereiche:

GEO-PLAN: Demographie, Einzelhandel, Arbeiten und Wirtschaft, Tourismus, Kultur, Bildung und Soziales
FPZ Zeese: Stadtplanung und Städtebau, Raumstruktur und Freiraum, Wohnen und Lebensraum, Infrastruktur, Energie, Mobilität und Verkehrsraum
Das ISEK wurde von Beginn an fachlich integriert bearbeitet.

Beteiligungsformate des ISEK

Bürgerschaft
Schriftliche Haushaltsbefragung (Rücklauf 44%)
Telefonische Interviews in den Nachbarkommunen
Öffentliche Auftaktveranstaltung
Stadtspaziergang, Ortseilbereisungen
4 thematische Arbeitskreise, Jugendworkshop
Öffentliche Informationsveranstaltung
Fachgespräch Einzelhandel
Lokale Experten
Schriftliche Befragung des Einzelhandels
Fachgespräch Wirtschaft und Gewerbe
Fachgespräch Freizeit, Tourismus und Kultur
Fachgespräch Bildung und Soziales
Jahresunternehmergespräch
Lenkungsgruppe, Bauausschuss, Stadtrat
4 Sitzungen der Lenkungsgruppe
Exkursion nach Eichstätt
Exkursion nach Biberach an der Riß
2-tägige Klausurtagung des Stadtrates
3 Sitzungen von Bauausschuss bzw. Stadtrat

Handlungsfelder des ISEK

1. Landschaft, Natur, Freizeit –
sorgsame Ressourcenentwicklung
2. Weißenburgs neue Baukultur
3. Städtebaulich geordnete Einzelhandelsentwicklung
– Lebendige Innenstadt
4. Professionelles Stadtmarketing
5. Masterplan Wirtschaft und Gewerbe
6. Profilierung und Professionalisierung des Tourismus
7. Zukunft Wohnen in Weißenburg
8. Weißenburg – sozial, vernetzt, integriert
9. Ortsteilentwicklung „Fit für die Zukunft“
10. Mobil in die Zukunft –
Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer
Beteiligungsverfahren ISEK Weißenburg i.Bay.

Bildergalerie Beteiligungsverfahren ISEK Weißenburg i.Bay.

Leitbild und Projekte des ISEK

Durch die detaillierten Bestandsaufnahmen und das intensive Beteiligungsverfahren konnte ein sehr hoher örtlicher Bezug hergestellt und eine breite Akzeptanz der Entwicklungsvorschläge in Politik, Verwaltung und bei den betroffenen Akteuren erreicht werden. Für die Entwicklung der Stadt Weißenburg wurden ein Leitbild, fachliche Entwicklunsziele und insgesamt 112 Projektvorschläge erarbeitet. Um die Umsetzung der Projekte zu ordnen und der Leistungsfähigkeit der Stadt anzupassen, erfolgte eine Priorisierung hinsichtlich der Bedeutung für die Stadtentwicklung, der Dringlichkeit der Umsetzung und hinsichtlich des Projekttyps (Startprojekt, einfach auf organisatorischer Ebene umsetzbar, Leitprojekt). Das ISEK wurde im März 2017 vom Stadtrat ohne Gegenstimmen beschlossen.

Weitere Projektbeispiele

Ebermannstadt (OFr), Eichstätt (OBay), Gräfenberg (OFr), Kemnath (OPf), Maßbach (UFr), Münchberg (OFr), Pressath (OPf), Spalt (MFr), Vohenstrauß (OPf)